Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: News.

Positive Resonanz bei örtlichen Schulen

Positive Resonanz bei örtlichen Schulen
Noch bis Ende Mai zeigt MULTIVAC am Firmensitz in Wolfertschwenden die Wanderausstellung der internationalen SAVE FOOD-Initiative zum Thema weltweite Nahrungsmittelverluste. Die Ausstellung war von Schülern und Studierenden aus regionalen Bildungseinrichtungen bislang sehr positiv aufgenommen worden.

Anfang Mai besuchten beispielsweise Studierende der Fachhochschule für Wirtschaftsinformatik in Kempten die Ausstellung bei MULTIVAC; Ende April waren Schüler der Grundschule Wolfertschwenden zu Gast beim Allgäuer Verpackungsspezialist: „Die jungen Menschen interessierten sich vor allem für Lösungsvorschläge, wie der weltweiten Nahrungsmittelverschwendung schon heute entgegen gewirkt werden kann. Hier konnten wir eine Brücke zu unserem eigenen Angebot schlagen, denn Verpackungstechnologien können auch den lokalen Nahrungsmittelproduzenten in Schwellen- und Entwicklungsländern helfen, ihre Produkte haltbar und transportfähig zu machen und sie an Dritte zu verkaufen“, berichtet Valeska Haux, Marketingleiterin bei MULTIVAC. Die Ausstellungsbesuche waren jeweils auch mit einem Firmenrundgang verbunden.

Die Mitglieder des Zentrums für Lebensmittel- und Verpackungstechnologie e.V. in Kempten konnten die Ausstellung im Rahmen einer Veranstaltung am 17. April 2012 bei MULTIVAC besichtigen.

Einjähriges Bestehen

MULTIVAC unterstützt die Initiative SAVE FOOD seit ihrer Gründung durch die Welternährungsorganisation FAO und die Messe Düsseldorf vor gut einem Jahr. Die Initiative setzt Signale gegen die weltweite Nahrungsmittelverschwendung und bündelt das Engagement unterschiedlicher Gruppen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Eine große Öffentlichkeit erreichte sie erstmalig im Rahmen der interpack 2011 in Düsseldorf: Zwei Tage lang fand dort im Mai 2011 der SAVE FOOD Kongress statt, den Christian Traumann, CFO der MULTIVAC Sepp Haggenmüller GmbH & Co. KG, als Präsident der interpack eröffnete. Die SAVE FOOD Initiative informiert Unternehmen und Privatpersonen, vernetzt Akteure und fördert mit Hilfe der Industrie konkrete internationale Projekte.

Quelle und weitere Infos:
MULTIVAC

Mehr Informationen


Foto: Grundschule Wolfertschwenden

Jetzt Xing-Gruppen-Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!

 
© Messe Düsseldorf gedruckt von www.interpack.com